#GERNreisen

Silvester zweimal feiern Finnland

Guten Rutsch! – Gleich doppelt. Jetzt werden Wintermärchen wahr: Wir laden Sie h…

Reise­beschreibung

Guten Rutsch! – Gleich doppelt. Jetzt werden Wintermärchen wahr: Wir laden Sie herzlich ein zur einmaligen Silvesterreise nach Schweden und Finnland mit Bus und Schiff, die zu zwei Hauptstädten des wunderschönen Skandinaviens führt. Schnuppern Sie Seeluft auf den komfortablen Schiffspassagen über die winterliche Ostsee und genießen Sie den wildromantischen Zauber der Schärengärten vor Stockholm und Helsinki. An Land führt Sie diese neue 11-tägige Kombinationsreise durch schneebedeckte Landschaften mit zahllosen Seen und immergrünen Wäldern. Sehenswerte Kontraste zu dieser Natur sind die stolzen Hauptstadtmetropolen, die Sie auf dieser Reise kennenlernen. Die Highlights dieser Reise sind der Besuch einer Rentier- und Huskyfarm mit einer Schlittenfahrt durch die verschneite Landschaft, die Nordlichter und dass Sie Silvester zweimal in einem Jahr feiern können. Ein weiterer Höhepunkt ist das Weihnachtmanndorf in Rovaniemi und die Überschreitung des Polarkreises.

Reiseablauf

Tag 1:
Anreise nach Travemünde im hohen Norden Deutschlands. Gegen 22.00 Uhr legt die Fähre der Finnlines ab. Genießen Sie das Dinner an Bord. Die Nacht verbringen Sie auf der Fähre in einer Kabine der von Ihnen gewählten Kategorie.

Tag 2:
An einem reichhaltigen Frühstücksbuffet schaffen Sie am frühen Morgen Ihre Grundlage für den spannenden Tag. Gegen 07.00 Uhr kommen Sie im schwedischen Hafen Malmö an. Nach der Ausschiffung fahren Sie weiter Richtung Norden durch die Landschaft Skane und Smaland nach Jönköping am südlichen Vätternsee. Hier kommen Sie auch an der Rosenstadt Gränna vorbei, von der man einen einzigartigen Blick auf die Insel Visingsö hat. Durch das Östergötland fahren Sie entlang des Götakanals an Linköping und Norrköping vorbei, bis Sie schließlich Stockholm erreichen. Eine professionelle Stadtführung bringt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt, z.B. das Königliche Schloss oder die Altstadt „Gamla Stan“, näher. Ihren Kosenamen als „Beauty on Sea“ verdankt die sich über 14 Inseln erstreckende Metropole ihrer Schärenlandschaft. Abendessen und Hotelübernachtung sind in Stockholm für Sie gebucht.

Tag 3:
Sehenswerte Städte finden sich entlang Ihrer heutigen Route: Die Universitätsstadt Uppsala hat viel zu bieten - von spannenden Museen bis zum Dom, der größten Kathedrale Skandinaviens. In Gävle findet man hübsche Holzhäuser aus dem 18. und 19. Jh. sowie ein Eisenbahnmuseum mit einer der weltweit größten Sammlungen von Lokomotiven und Waggons. Hudiksvall verfügt über einen der besterhaltenen Stadtkerne aus Holzhäusern in Schweden und Sundsvall über einen schönen Marktplatz mit stattlichen Gebäuden. In Härnösand kann man eines der größten Freilichtmuseen Schwedens besuchen. So viel zu sehen und leider so wenig Zeit... Über die Högakustenbron, eine der längsten Hängebrücken der Welt, kommen Sie an die "Hohe Küste" (Höga Kusten), die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Weltweit einmalig ist hier die enorme Landhebung, die nach Abschmelzen der Eismassen nach der letzten Eiszeit stattfand.

Tag 4:
Die nächste größere Stadt ist Umea. Sie ist bekannt für ihre breiten Birkenalleen und ein vielfältiges kulturelles Angebot. Sehenswert sind u.a. das Freilichtmuseum und das Västerbotten Museum, das Ausstellungen zur Geschichte und Kultur der Region zeigt. Entlang des Bottnischen Meerbusens geht es weiter nach Lulea, der Hauptstadt von Norrbotten. In der Nähe liegt das Kirchdorf von Gammelstad mit seinen rund 400 Holzhäuschen, in denen die Leute übernachteten, wenn Sie von entfernt liegenden Orten zum Gottesdienst kamen. Das Kirchdorf zählt heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Eine landschaftlich reizvolle Strecke führt Sie nun zur schwedisch/finnischen Grenze bei Överkalix und erreichen Haparanda.

Tag 5:
Heute steht ein Ausflug nach Rovaniemi am Polarkreis auf dem Programm. Hier erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: Eine Rentierschlittenfahrt durch die verschneite Winterlandschaft. Das Rentier ist nicht nur das Wahrzeichen für Finnisch Lappland, sondern auch ein uraltes Transportmittel der Samen. Auch der Weihnachtsmann lässt sich von den sanftmütigen Tieren ziehen. Einpackt in winterfeste Thermokleidung können Sie sich zurücklehnen und die weiße Winterlandschaft genießen. Oder Sie nutzen diese einmalige Gelegenheit und lenken selbst den Schlitten. Nach der Schlittenfahrt werden warme Getränke am Lagerfeuer serviert. Dazu erklärt Ihnen Ihr Guide die Grundlagen der Rentierzucht. Im Anschluss dürfen Sie die gemütlichen Vierbeiner füttern und natürlich darf ein Foto für Zuhause nicht fehlen. Später besuchen Sie das Weihnachtsmanndorf. Hier können Sie nicht nur den Weihnachtsmann treffen, sondern auch den magischen Polarkreis des Nordens überqueren.

Tag 6:
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Kukkolafosen. "Zwischen zwei Welten" - so bezeichnen die Einheimischen ihre beiden Dörfer am Torne-Fluss an der finnisch-schwedischen Grenze. Im Grillhaus werden Ihnen selbstgebackenes Brot sowie heiße Getränke serviert, während Ihnen ein einheimischer Guide einiges über die über die besondere Tradition des Tornetals sowie die eigene Minderheitensprache Meänkieli erzählt. Gleichzeitig bietet sich Ihnen ein imposanter Anblick der Stromschnellen. Mit ein bisschen Glück können Sie die Fischer bei einer außergewöhnlichen Anglermethode beobachten: das Fangen mit dem Handnetz. Heute dürfen Sie einen sehr besonderen Silvesterabend erleben, nicht nur, dass es der letzte Tag im Jahr ist, sondern Sie rutschen gleich zweimal in das neue Jahr hinein. Nach einem einzigartigen Silvestermenü im Hotel, überqueren Sie die Brücke nach Tornio (Finnland) um auf das neue Jahr anzustoßen. Danach geht es zurück nach Haparanda und Sie begrüßen zum zweiten Mal bei einem Feuerwerk das neue Jahr. Anschließend genießen Sie einen kleinen Mitternacht-Imbiss im Hotel.

Tag 7:
Sie überqueren die finnische Grenze und weiter südlich, an der Küste des Bottnischen Meerbusens, liegt Kemi. Die Stadt ist für ihre Edelsteingalerie bekannt, in der man u.a. Königskronen und eine der größten Edelsteinsammlungen Europas bestaunen kann. Bald erreichen Sie Oulu, die nördlichste Großstadt Europas. Sehenswert sind u.a. der Dom, das hübsche Rathaus und das außerhalb gelegene Freilichtmuseum Turkansaari mit etwa 40 historischen Holzgebäuden. Nahe der Küste des Bottnischen Meerbusens geht es weiter nach Süden. Kokolla ist eine der ältesten Städte Finnlands: Sehenswert sind hier die zahlreichen Holzhäuser aus dem 19. Jahrhundert und der Englische Park. In Jakobstad können Sie ein Tabak- und ein Motorradmuseum besuchen und durch die hübsche Altstadt bummeln. Jetzt ist es nicht mehr weit nach Vaasa. In der Stadt gibt es diverse sehenswerte Gebäude, u.a. das ehemalige Hofgericht und die Lutherische Kirche. Auch einige Museen warten auf ihre Besucher - vom Kunstmuseum bis zum Freilichtmuseum Brage. im Bottnischen Meerbusen, Südwestlich von Vaasa, liegt der Kvarken Archipel: Teile davon zählen zusammen mit dem schwedischen Gebiet Höga Kusten zum UNESCO-Weltnaturerbe. Dieses einzigartige Gebiet wird durch die extrem hohe Landhebung geprägt, die seit dem Abschmelzen der Eismassen nach der letzten Eiszeit stattfand und noch immer anhält.

Tag 8:
Von Vaasa aus fahren Sie in südöstlicher Richtung. Die Straße folgt dann dem Westufer des Kyrösjärvi-Sees und Sie passieren Ikaalinen. Sie gelangen nach Tampere, der zweitgrößten Stadt Finnlands. Die Stadt liegt an der Nahtstelle zweier Seen, dort wo einer in den anderen "überläuft" und früher eine gefürchtete Stromschnelle war. Fahrt über Riihimäki, das als Standort der größten finnischen Glashütte bekannt ist, nach Helsinki. Nach einer Stadtrundfahrt geht es zur Einschiffung am Nachmittag auf ein modernes Fährschiff der Finnlines zur Überfahrt nach Travemünde.

Tag 9:
Ankunft und Ausschiffung im Ostseeheilbad Travemünde am Abend. Die Stadt besitzt eine sehr schöne Strandpromenade und zog schon in der Vergangenheit viele berühmte Künstler an. So bannte z.B. der Norweger Edvard Munch, der hier oft zu Besuch war, das Städtchen auf Leinwand. Es erfolgt die Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung nach Schwerin.

Tag 10:
In Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, findet man bedeutende Bauwerke, wie z.B. das Schloss, das malerisch auf einer kleinen Insel zwischen dem Burgsee und dem Schweriner See liegt. Das aus dem 19. Jh. stammende Gebäude beherbergt zahlreiche prunkvolle Räume und besitzt einen wunderbaren Schlossgarten. Der Dom der Stadt zählt zu den schönsten Beispielen der norddeutschen Backsteingotik. Am Vormittag erfolgt die Rückreise mit einzigartigen Erinnerungen in die Heimat nach Österreich.

Leistungen

Inkludiert

  • Busfahrt mit Luxusbus und Boardservice
  • Fährüberfahrten: Travemünde – Malmö in Doppelkabinen Innen inkl. Frühstücks- und Abendbuffet
  • Fährüberfahrt: Helsinki – Travemünde in Doppelkabinen Innen inkl. Brunchbuffet und Abendbuffet
  • 2x Nächtigung/Frühstücksbuffet im Hotel der guten und gehobenen Mittelklasse
  • 6x Nächtigung/Halbpension im Hotel der guten und gehobenen Mittelklasse
  • 1x 4-Gang-Silvester-Gala Dinner im Hotel
  • 1x Mitternachtssnack im Hotel
  • 1x Besuch einer Rentiersafari und Schlittenfahrt
  • 1x Silvester-Führung Kukkolaforsen
  • 1x Besuch Husky-Farm inkl. Schlittenfahrt
  • 1x Nordlandfahrer-Urkunde für jeden Gast
  • 1x Landkarte pro Zimmer
  • Eintritt Schneeschloss in Kemi
  • Stadtführung in Helsinki und Stockholm
  • Gerngross Reisebegleitung

zusätzlich

  • Zusätzliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten

Preise

2-Bett-Zimmer / Pro Person

€ 2390,00

1-Bett-Zimmer / Pro Person

€ 2850,00

110 Treuepunkte für diese Reise

Gutes ***Hotel

Gutes ***Hotel

Gutes ***Hotel in zentraler Lage zum wohlfühlen. Die Zimmer verfügen über WC/BAD/TV/WIFI. Weitere Infos zum Hotel stehen bald für Sie bereit!
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hoteladresse

Gutes Hotel

Reiseziel

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zustiegsstellen

AbfahrszeitAbfahrtsort
26.12.2022Wien, Hauptbahnhof
Wien, Hauptbahnhof, 1100 Wien, Österreich
26.12.2022Hartberg, Stadtwerke Hartberghalle
Hartberg, Stadtwerke Hartberghalle, 8230 Hartberg, Österreich
26.12.2022Buch bei Hartberg, St. Magdalena, Busgarage
St. Magdalena, Busgarage, 8274 Buch bei Hartberg, Österreich
26.12.22 05.01.23
ab € 2390,00 p.P.

Da sich die Reisebestimmungen bzw. Verordnungen täglich ändern können, finden Sie unter www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt die aktuellen Länderinformationen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
11 Tage | 10 Nächte
Silvester zweimal feiern Finnland
Einzelzimmer Zuschlag €460,00
110 Treuepunkte für diese Reise
26.12.22 05.01.23
ab € 2390,00 p.P.

Melden Sie sich kostenlos zu unserem Newsletter an.

Gerngross Newsletter

Melden Sie sich kostenlos zu unserem Newsletter an und informieren Sie sich laufend zu unseren Angeboten.

#GERNreisen

Unsere
Reisehighlights